11.03.2022

Jörg Hansen, MdL, zu Besuch bei Jörg Illenseer: Gerade jetzt sind Integrationslotsen Sport wichtig

Knapp 20 Kinder und Jugendliche machen sich gerade mit Boxtrainer Jörg Illenseer warm, als der Landtagsabgeordnete Jörg Hansen in Sportkluft die Cleverbrücker Sporthalle betritt.
Zu dem Besuch erklärt der sportpolitische Sprecher der FDP Landtagsfraktion:
„Mit Jörg Illenseer hatte ich bereits viele Gespräche, denn er leistet seit Jahren mit seinem Box- und Basketballprojekt über den VfL Bad Schwartau außerordentlich wichtige Arbeit. Die Gruppe besteht aus vielen Nationalitäten wie Türkei, Kasachstan oder Polen, Jörg Illenseer selbst ist Russe. Ihn belaste der kriegerische Konflikt, umso mehr ist seine Integrationsarbeit in Bad Schwartau anzuerkennen. 
Sport verbindet.
Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität oder Sprache spielen keine Rolle. Die gemeinsame Bewegung in der Gruppe schweißt die Gruppe zusammen.
Der Ehrgeiz und die Freude beim Boxen und Basketball in dieser bunten Zusammensetzung zeigt, welch großen Integrationswert Sport an sich hat. Ich werde auch in der kommenden Legislatur das Projekt „Integrationslotsen“ unterstützen.
Denn wunderbare Menschen wie Jörg Illenseer leben uns Integration vor.
Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und des einsetzenden Flüchtlingsstromes werden neben vielen notwendigen Hilfsmaßnahmen mindestens mittelfristig auch Integrationsmaßnahmen von Bedeutung sein. Der Sport spielt dabei eine außerordentlich wichtige Rolle!“
 

Foto: Jörg Illenseer (links) mit Jörg Hansen
Foto: Jörg Illenseer (links) mit Jörg Hansen
 
Der LSV berichtet auf seinen Seiten:
„Integrationslotsen im Sport“ ist ein Projekt des Landessportverbandes Schleswig-Holstein. Das Landesprojekt „SPORT FÜR ALLE-mit Flüchtlingen“ wird vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein gefördert, seit Januar 2019 auch von der EU. Mit diesen Fördermitteln können seit Juli 2016 sogenannte Integrationslotsinnen und Integrationslotsen in Sportvereinen und -verbänden in ganz Schleswig-Holstein bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützt werden. Ziel ist es, Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten sowie sozial benachteiligte Menschen für den Sport zu begeistern, in die Vereine/Verbände zu integrieren und sie dadurch am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. 
Im Jahr 2019 werden landesweit 46 Integrationslotsinnen und Integrationslotsen in allen 15 Kreisen und kreisfreien Städten beschäftigt.
Boxtrainer Jörg Illenseer